Freiwillige Feuerwehr Schottwien

12.04.2019: Gelebte Tradition und Kameradschaft im UA 2

Gelebte Tradition und Kameradschaft im UA 2

Alle Jahre wieder lädt eine der vier Feuerwehr des UA 2 zum Unterabschnittspreisschnapsen. Dieser Kameradschaftsabend wurde einst zur Förderung der Kameradschaft und Freundschaft unter den vier Feuerwehren des UA 2 ins Leben gerufen und kann bereits auf eine jahrzehntelange Tradition zurückblicken.

So lud am 12.04.2019 die Freiwillige Feuerwehr Breitenstein in den Gasthof Blunzenwirt zum diesjährigen Preisschnapsen.

Gespielt wurde nicht nur um verschieden Sachpreise für die besten acht Spieler, sondern auch um einen Wanderpokal, gestiftet vom UA Kommandanten HBI Friedrich Hiebler.

Aus 32 Kameraden und Kameradinnen der Feuerwehren Breitenstein, Kurort Semmering, Maria Schutz und Schottwien wurden die 8 Preisträger ermittelt.

Nach ca. 4,5 Stunden konnten die folgenden Platzierungen bekannt gegeben werden:

 

  1. Leonhard Melcher, FF Maria Schutz

  2. Friedrich Putz sen., FF Schottwien

  3. Adolf Wegscheider, FF Breitenstein

  4. Friedrich Putz jun., FF Schottwien

  5. Michael Polleroß, FF Maria Schutz

  6. Philipp Janisch, FF Schottwien

  7. Jürgen Wittine, FF Schottwien

  8. Peter Schabreiter, FF Kurort Semmering

 

Durch den Sieg von Leonhard Melcher ging der Wanderpreis an die FF Maria Schutz welche sich bereits den letzten Wanderpreis mit Siegen in den letzten drei Jahren sichern konnte.