Freiwillige Feuerwehr Schottwien

Ausbildung

"FÜR DEN EINSATZDIENST BESTENS VORBEREITET"

Ausbildung

„Der Einsatzerfolg unter Berücksichtigung der eigenen Sicherheit bzw. der Gefahrenminimierung muss oberstes Ziel sein. Aus dem Wort Einsatz leitet sich bereits ein breites Spektrum unterschiedlichster und vielfältigster Aufgaben ab. Für alle Einsatzerfordernisse sollen die Feuerwehrmitglieder die richtigen taktischen und technischen Maßnahmen für die Bekämpfung bzw. Behebung von Schadensfällen innerhalb kürzester Zeit treffen. Dies verlangt nicht nur speziell abgestimmtes Gerät, sondern setzt auch eine optimale Anwendung voraus. Schon bei dieser gar nicht in die Tiefe gehenden Betrachtungsweise kommt die Bedeutung der Ausbildung zum Ausdruck. Jedes Handwerk will gelernt sein, und die Berufung „Freiwilliges Feuerwehrmitglied“ verlangt gleiches. Die Ausbildung in NÖ steht auf vielen Säulen, wobei jede ihren Beitrag für ein effizientes, rasches und vor allem sicheres Einschreiten der NÖ Feuerwehren leistet.“

Neben der Teilnahmemöglichkeit an einzelnen Ausbildungsmodulen auf Abschnitts-, Bezirks- und Landesebene, in der NÖ Landesfeuerwehrschule, werden auch innerhalb der Feuerwehr Schulungen, Übungen und Erprobungen abgehalten.

Zu Beginn eines jeden Jahres wird an die Feuerwehrmitglieder ein spezifischer Ausbildungsplan ausgehändigt.

Um die erlernten Fähigkeiten zu festigen und im simulierten Stressszenario zu erproben gibt es die Möglichkeit an diversen Leistungsbewerben und Ausbildungsprüfungen teilzunehmen.

Folgende Leistungsabzeichen

und Ausbildungsprüfungen 

wurden bereits von Mitgliedern der FF Schottwien absolviert.