Freiwillige Feuerwehr Schottwien

28.02.2020 Winterschulung des UA 2

Tür- und Fensteröffnungen sowie die Zusammenarbeit mit Drehleitern

Am Freitag, den 28.02.2020, fand in Schottwien die jährliche Winterschulung des Unterabschnittes 2 statt.

Unterstützt durch Kameraden der FF Gloggnitz-Stadt, FF Küb, FF Mürzzuschlag und der 4 Feuerwehren des Unterabschnittes wurden folgende Themen an den einzelnen Stationen geschult:

 

  1. Station: Türöffnung durchbrechen des Zylinders

    • Einweisung in mögliche Hilfsmittel bzw. Werkzeuge

    • Brechen eines Zylinders mittels Knackrohr bzw. nach anbringen von Schrauben

  1. Station: Türöffnung mittels Spachtel oder ähnliche Hilfsmittel

    • Einweisung in mögliche Hilfsmittel bzw. Werkzeuge

    • Türöffnung mit der Spachtel

    • Andere Hilfsmittel

    • Auffräßen eines Zylinder

  1. Station: Fensteröffnung

    • Einweisung in mögliche Hilfsmittel bzw. Werkzeuge

    • Öffnung eines gekippten Fenster

  1. Station: Zusammenarbeit mit Drehleitern

    • Einweisung in die Unterstützungsmöglichkeiten einer Drehleiter, Ausmaße der notwendigen Aufstellungsfläche und zu berücksichtigende Punkte beim Einsatz der Drehleiter

    • Einsatz eines AS-Trupps über die Drehleiter

    • Rettung einer Person mittels Trage über die Drehleiter

 

Gegen 21:00 Uhr konnte UA Kommandant HBI Friedrich Hiebler die Schulung für beendet erklären.

Neben jährlichen Schulungen des UA 2 zeigen einmal mehr die enge Kameradschaft der Feuerwehren Breitenstein, Kurort Semmering, Maria Schutz und Schottwien.