Freiwillige Feuerwehr Schottwien

15.03.2019: Unterabschnittsschulung

UA Schulung am Semmering

Am Freitag, dem 15.03.2019 fand im Feuerwehrhaus am Semmering die diesjährige Winterschulung des Unterabschnittes 2  (UA2) statt. 40 Mitglieder der Feuerwehren Breitenstein, Maria Schutz, Schottwien und Semmering nahmen an dieser interessanten Veranstaltung teil.

Thema der Winterschulung war das richtige Verhalten bei Einsätzen in „Unterirdischen VerkehrsAnlagen“ kurz UVA genannt. 

Nach der Begrüßung und den einleitenden Worten durch UA-Kdt. HBI Fritz Hiebler trugen OBI Fritz Putz und SB Felix Hiebler den allgemeinen Teil vor. Hier war zum Beispiel die Hitze- und Rauchverteilung beim Brand in einem Tunnel ein Thema. OBI Putz hatte eigens dazu ein Modell mit einer Plexiglasröhre angefertigt, in dem die Rauchverteilung sehr gut zu beobachten war.

Danach wurden die Teilnehmer auf drei Gruppen aufgeteilt.

Die Themen  S6-Schnellstraße, Semmeringbahn und Tunnelbaustelle Göstritz  wurden in drei verschiedenen Räumen von HBI Fritz Hiebler, BI Leonhard Melcher, OBI Fritz Putz, BI Johannes Wurm und OLM Joachim Wittine näher erläutert. 

Dass die UVA´s  im UA2 ein wichtiges Thema sind, steht außer Zweifel.

Befinden sich doch 11 von insgesamt 16 Tunnel der Semmeringbahn und 3 der 6 Tunnel der S6-Semmering-Straßentunnelkette im Einsatzgebiet des UA2.  Nicht zu vergessen ist natürlich auch die SBTn (Semmering-Basistunnel-neu) – Baustelle in Göstritz. Dieser Bauabschnitt  ist der anspruchsvollste beim ÖBB-Semmering-Basistunnel.

Ein großer Vorteil ist, dass im Dezember 2017 einige Feuerwehrmitglieder des UA2 an der Tunnelbrandausbildung bei der IFA (International Fire Academy) in Balsthal (Schweiz) teilgenommen haben.

Diese Winterschulung hatte den Zweck, das dort erworbene Wissen an die Kameraden „zu Hause“ weiterzugeben.

Auf YouTube ist unter https://www.youtube.com/watch?v=7l_NpTYZDeI ein kurzer Film der FF Semmering von der Ausbildung bei der IFA zu sehen.

 

Text und Fotos: Erich Kodym , FF Kurort Semmering