Freiwillige Feuerwehr Schottwien

04.01.2020 Jahreshauptversammlung

3367 Stunden im Dienste der Schottwiener Bevölkerung

„Das heißt, jeden 2. Tag sind 5 Kameraden für rund 4 Stunden bei Einsatz-/Ausbildungs- oder sonstigen Tätigkeiten für die FF Schottwien tätig“, erklärte Kommandant OBI Friedrich Putz jun. am Ende seines Rechenschaftsberichtes die, für „Feuerwehroutsider“, schwer nachvollziehbaren Zahlen.

Bgm. Wolfgang Ruzicka, Vize Bgm. Karl Trenk und GGR Manfred Schicho seitens der Marktgemeinde Schottwien sowie BR Thomas Rauch, VI Michael Polleroß und HBI Friedrich Hiebler staunten nicht wenig bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Schottwien am vergangenen Samstag.

Besonders erfreulich für die Schottwiener Florianis war die Angelobung von PFM Pascal Bauer und PFM Felix Schaufler, welche im Herbst 2019 der FF Schottwien beigetreten waren.

Weiters konnte das seit Jahren unbesetzte Sachgebiet „Feuerwehrmedizinischer Dienst“ mit HFM Roman Berger, welcher sogleich zum Sachbearbeiter befördert wurde, wieder besetzt werden.

Als kleines Highlight konnte unter anderem die Verleihung der Tierrettungsmedaille an 8 Mitglieder durch den Wiener Tierschutzverein bezeichnet werden.

Zum Abschluss lud der Bürgermeister die Feuerwehrmitglieder auf ein Schnitzerl und ein Getränk ein.