Freiwillige Feuerwehr Schottwien

2017-08-03: Vom Wespennest bis zum Feuerwehrheurigen, das war der Juli

Vor wenigen Tagen ging ein ereignisreicher Juli zu Ende. Wir nutzen die Gelegenheit um noch einmal zurück zu blicken.

Neben dem entfernen eines Wespennestes am Spielplatz und einer Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall im Ortsgebiet, stand der Juli 2017 ganz im Zeichen unseres traditionellen Feuerwehrheurigen.
Viele Schottwienerinnen und Schottwiener, aber auch Gönner und Freunde aus der Umgebung, sind unserer Einladung gefolgt und besuchten unsere Veranstaltung.
Hiermit ein „Dankeschön“ an alle Gäste, welche dieses Fest wieder einmal zu einem Unvergesslichen werden ließen.
Aber auch ein "Dankeschön" an jedes einzelne Mitglied und freiwilligen Helfer für ihr Engagement, denn ohne diese Personen wäre es unmöglich ein derartiges Fest durchzuführen.

Im Juli 2017 wurden von den Mitgliedern der FF Schottwien neben 2 Einsätzen noch 19 weitere Tätigkeiten von 100 Mitgliedern in 850 Stunden durchgeführt. Gesamt für das Jahr 2017 wurden bereits 107 Ausrückungen von 537 Mitgliedern in 2181 Stunden durchgeführt.
Das bedeutet dass durchschnittlich jeden 2. Tag, 5 Mitglieder für 4 Stunden freiwillig im Dienste des Nächsten stehen.

Heuriger 2017 002

Heuriger 2017 010

Heuriger 2017 013